– wie ich ein guter Agent wurde [In Arbeit]

„Artists, in my experience, have very little centre. They fake. They are not the real thing. They are spies. I am no exception.“ — John le Carré Nach „Ohne Fleiß kein Reis – wie ich ein guter Deutscher wurde“ arbeitet Martin Hyun, „fleißig“ an seinem Folgewerk mit dem Nebentitel, „wie … Weiterlesen…

Is the Asian Stupid? [Kurzgeschichte]

Das Minibüchlein mit der Kurzgeschichte „Is the Asian Stupid?“ ist am 03.03.2014 erschienen und in Literaturautomaten, die in Wuppertal, Düsseldorf, Münster, Remscheid, Venlo, Stuttgart, Leipzig, Essen und Dornbirn aufgestellt sind, erhältlich. Der Literaturautomat ist eine Initiative von Pamela Granderath (Art Connection) und Christine Brinkmann (zakk) und dient der Verbreitung schöner … Weiterlesen…

Ohne Fleiß kein Reis – Wie ich ein guter Deutscher wurde [Taschenbuch]

Tierarzt konnte er nicht werden – wer vertraut einem Koreaner schon seinen Hund an? Er ist der koreanische Wladimir Kaminer. Der heimliche Wunschsohn von Tiger-Mutter Amy Chua. Martin Hyun, Sohn koreanischer Gastarbeiter und seit 1993 glücklicher deutscher Staatsbürger, der allzu oft herhalten muss als Musterbeispiel für geglückte Integration. Martin Hyun … Weiterlesen…

Ohne Fleiß kein Reis – wie ich ein guter Deutscher wurde [kindle edition]

Tierarzt konnte er nicht werden – wer vertraut einem Koreaner schon seinen Hund an? Er ist der koreanische Wladimir Kaminer. Der heimliche Wunschsohn von Tiger-Mutter Amy Chua. Martin Hyun, Sohn koreanischer Gastarbeiter und seit 1993 glücklicher deutscher Staatsbürger, der allzu oft herhalten muss als Musterbeispiel für geglückte Integration. Martin Hyun … Weiterlesen…

Ohne Fleiß kein Reis – wie ich ein guter Deutscher wurde [Broschiert]

Tierarzt konnte er nicht werden – wer vertraut einem Koreaner schon seinen Hund an? Er ist der koreanische Wladimir Kaminer. Der heimliche Wunschsohn von Tiger-Mutter Amy Chua. Martin Hyun, Sohn koreanischer Gastarbeiter und seit 1993 glücklicher deutscher Staatsbürger, der allzu oft herhalten muss als Musterbeispiel für geglückte Integration. Martin Hyun … Weiterlesen…

Zuhause in der Fremde [Booklet]

Zuhause in der Fremde enthält Beiträge von Wladimir Kaminer und Martin Hyun, die für die Literaturshow am 7. Mai 2010 im Goethe Institut Seoul, auf Koreanisch und Deutsch, angefertigt wurden. Limitierte Auflage.

Lautlos – Ja Sprachlos – Nein: Grenzgänger zwischen Deutschland und Korea [Gebundene Ausgabe]

Mit Vorwort von Wladimir Kaminer „Ihre Erfahrungen verdienen es, einem größeren Publikum bekannt gemacht zu werden; damit könnte sich der Autor sogar gesellschaftliche Verdienste erwerben.“ — Dr. Theo Sommer, ehemaliger ZEIT-Verleger „Auf dieses Buch haben wir lange gewartet. Endlich ist es da und macht hoffentlich den Anfang für viele andere … Weiterlesen…